Zahlen und Fakten

Die Böning Gruppe

Die Böning Gruppe setzt sich aus den nachfolgend genannten Einzelfirmen zusammen. Innerhalb der Gruppe sind die
Böning Automationstechnologie GmbH & Co. KG, die Ingenieurbüro Böning GmbH & Co. KG, sowie die Böning Maritec Engineering GmbH operativ tätig,
während die anderen Einzelfirmen verwaltend dienen. Der größte Anteil am operativen Ergebnis wird durch die Böning Automationstechnologie GmbH & Co. KG erzielt.

  • Böning Automationstechnologie GmbH & Co. KG
  • Ingenieurbüro Böning GmbH & Co. KG
  • Böning Maritec Engineering GmbH
  • Böning Verwaltungs-GmbH
  • Fin GmbH

Die veröffentlichten Bilanzen der Einzelfirmen können im Bundesanzeiger (www.ebundesanzeiger.de) eingesehen werden.
Als Suchbegriff für die 4 erstgenanten Firmen "Böning Ganderkesee" eingeben, für die Fin GmbH "Fin Ganderkesee"

Bilanz 2013

Die Böning Automationstechnologie GmbH & Co. KG schließt das Geschäftsjahr sehr erfolgreich ab. Der Umsatz konnte auf T€ 11.774 gesteigert werden.

Dazu beigetragen haben die Gewinnung von neuen Kunden sowie Großkunden vor allem in Asien und in England, die positive Umsatzentwicklung in Italien sowie die Wiederaufnahme des Seriengeschäftes mit einem Großkunden sowie die weitere Stärkung des Brasiliengeschäftes. Das Projektgeschäft konnte im Vergleich zum Vorjahr noch einmal umsatzmäßig zulegen.

Die Bilanzsumme erhöhte sich zum 31.12.2013 auf T€ 9.084. Das entspricht einer Steigerung von 6,8% gegenüber dem Vorjahr. Die Eigenkapitalquote bewegt sich auf dem Niveau des Vorjahres. Insgesamt beschäftigt die Böning Automationstechnologie GmbH & Co. KG 96 festangestellte Mitarbeiter.

Die Geschäftsführung sieht sich gut aufgestellt, um auch 2014 den Wachstumskurs weiter fortzusetzen.

Tätigkeitsschwerpunkt Böning Automationstechnologie GmbH & Co. KG

Der Tätigkeitsschwerpunkt des Unternehmens ist die Entwicklung und Fertigung von Geräten und Anlagen zur Schiffsautomation.

In den letzten 16 Jahren wurden allein für mehr als 21.000 Dieselmotoren eines namenhaften Motorherstellers Alarm-, Sicherheits- und Diagnosesysteme mit Anzeigeeinheiten entwickelt und produziert. Diese finden sowohl Einsatz auf Luxusyachten, als auch in der Berufsschifffahrt. Hierbei handelt es sich vornehmlich um Doppelmotorenanlagen. Darüber hinaus werden Geräte für Bordaggregate, zur Datenerfassung, Positionslaternensteuerung und vieles mehr entwickelt und gefertigt, diese kommen überwiegend in der Berufsschifffahrt zum Einsatz.

Ein weiteres, immer stärker werdendes, Standbein des Unternehmens ist das Anlagengeschäft in der allgemeinen Schiffsautomation.

Böning Automationstechnologie GmbH & Co. KG ist mit Vertretungen, Servicestationen und Partnern international präsent. In diesem Bereich findet derzeit ein rascher Ausbau statt.