AHD 419

Bedieneinheit für Bugstrahlrudersteuerung für Festpropeller

Die Bedieneinheit AHD 419 ist ein mikroprozessor-gesteuertes Gerät zur Bedienung und Anzeige von Messdaten des Leistungsteils des Bugstrahlruders, bestehend aus einem Drehstrom-Asynchronmotor (Schleifringläufer) mit angebautem Festpropeller. Standardmäßig werden Bedieneinheiten im Brückenpult und in den Nockfahrständen des Schiffes installiert.

Produktmerkmale

  • Kompaktes Design für Steuerstand-, Schalttafel- oder Schaltkasteninstallation
  • Frontmaße 192mm x 144mm, Einbautiefe 41mm
  • Schutzart IP 66/IP 67
  • Gewicht ca. 1,0 kg
  • Spannungsversorgung 24 V DC +30%/-25%
  • Stromverbrauch max. 0,2 A
  • Definition einer Master-Bedieneinheit zum programmgesteuerten Ein- und Ausschalten des Systems und Programmierung der Überstromgrenzwerte für die einzelnen Fahrstufen
  • Serielle Kommunikation von bis zu 4 Bedieneinheiten mit der Zentraleinheit AHD 418
  • Einfache Bedienung des Bugstrahlruders über 7 Folientasten in der Gerätefront
  • Kontinuierliche Anzeige des Motorstromes
  • Akustische und optische Meldung aller Alarme
  • 10 beleuchtete Textfelder zur Visualisierung der Alarme und Statusmeldungen
  • Automatische und einstellbare Dimmung der Meldelampen
  • Potentialfreier Kontakt für Sammelalarmmeldung und externe Hupe
  • Baumustergeprüft durch Germanischer Lloyd, Lloyd´s Register of Shipping und Bureau Veritas (weitere Zulassungen auf Anfrage)

Datenblätter

Zertifikate